Digitale Kieferorthopädie

Mit moderner Technologie zu mehr Patientenkomfort

In unserer Kieferorthopädie Praxis in Aschheim verwenden wir modernste, digitale Technologien. Die digitale Kieferorthopädie unterstützt uns Kieferorthopäden u.a. beim Zahnabdruck, der Behandlungsplanung sowie in der Herstellung moderner Aligner.

Für Sie bedeutet die digitale Kieferorthopädie zunächst eindeutig mehr Komfort! In der digitalen Kieferorthopädie ersetzt der 3D-Scanner den bei Patienten so unbeliebten Silikon- bzw. Alginatabdruck. Auf Abformmasse und Abformlöffel im Mund kann verzichtet werden. Stattdessen werden Ihre Zähne sanft und in hoher Geschwindigkeit digital abgetastet und im 3D-Modell präsentiert. Anhand moderner Computersimulation können wir Ihnen vor der Behandlung bereits zeigen, wie Ihre Zähne nach der kieferorthopädischen Behandlung aussehen können. Für uns Kieferorthopäden liegen die Vorteile in der perfekten Präzision der digitalen Technologien und damit in perfekt passgenauen Zahnstellungskorrektur-Lösungen. Zudem ist der digitale Abdruck langfristig reproduzierbar, während der Alginatabdruck nur einmalig verwendet werden kann.

In Aschheim nutzen wir den digitalen Zahnabdruck bei der kieferorthopädischen Behandlung mit Aligner und der Lingualen Zahnspange. Wünschen Sie generell den digitalen statt den Alginatabdruck, ist dieser für jede Zahnstellungskorrektur-Methode möglich. Der moderne Zahnabdruck zählt jedoch zu den Privatleistungen und wird von den gesetzlichen Krankenkassen leider nicht übernommen.